Ablauf der Lernberatung

Erstgespräch

Das Erstgespräch soll dazu dienen sich kennenzulernen, mögliche Fragen zu erörtern und eine erste Übung durchzuführen, um feststellen zu können, welche Vorgehensweise im späteren Training sinnvoll ist.

Lerntraining

In der Lerntrainingseinheit wird an 5 aufeinanderfolgenden Tagen zu je 6 Stunden motiviert, entspannt und mit den nötigen Pausen mit Freude gearbeitet. Dabei werden verschiedene Techniken und Herangehensweisen vermittelt, um das vorliegende Problem zu korrigieren. Es ist erwünscht, dass das Elternteil, das das Kind zuhause am meisten unterstützt, zeitweise beim Training dabei ist, um die Herangehensweise zu sehen, zu erleben und sie dann nach dem Training fortzuführen. Am Ende des Trainingswerden anfangs gesteckte Ziele überprüft und es wird ein genauer Stundenplan für die Zeit nach dem Training für 

regelmäßiges Weiterarbeiten zuhause

erstellt. Dabei wird darauf geachtet, dass es ein Stundenplan ist, der auch realistisch eingehalten werden kann. In zusätzlichen Terminen wird nach dem eigentlichen Training noch Möglichkeit geschaffen, Fragen zu beantworten, Erlerntes zu überprüfen, sich für das Erlernte Sicherheit zu holen oder auch inhaltliche Nachjustierungen vorzunehmen.